Hans Holzner Baugesellschaft

Daraus ist eine enge Verbundenheit unseres Unternehmens zur südostbayerischen Region und zum Rosenheimer Land erwachsen.

Jedes unserer Bauwerke ist das Ergebnis kluger Köpfe und geschickter Hände. Unsere Leistung spiegelt den Einsatz und die Qualität unserer über 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unserer Partner wider, die ihre Erfahrung, ihr Können und ihre Leidenschaft einbringen.

Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Bauherren, Investoren, Architekten und Planern weiter erfolgreich an der Zukunft zu bauen.

Johann Staffner
Geschäftsführer

DIE GESCHICHTE DER HANS
HOLZNER BAUGESELLSCHAFT

 

1937Gründung durch Hans Holzner sen. (Hoch-, Tief- und Gleisbau)
1953Erste Asphaltmischanlage in Rosenheim1955 Neubau Schotterwerk Nußdorf
1962Zweite Asphaltmischanlage in Attel
1974Betriebsübernahme durch Hans und Manfred Holzner, die Söhne des Firmengründers
1990Gründung der Inn-Asphalt-Mischwerke und Inbetriebnahme einer neuen Mischanlage in Nußdorf
1993Johann Staffner tritt in die Geschäftsleitung ein
1997Im 60. Jahr der Firmengeschichte folgt eine grundlegende Neustrukturierung des Unternehmens.
Manfred Holzner übernimmt die Leitung des firmenrechtlich ausgelagerten Schotterwerkes mit Sitz in Nußdorf. Im Gegenzug wird Hans Holzner Alleingesellschafter der Hans Holzner Hoch-, Tief- und Straßenbau GmbH.
2007Die österreichische HABAU-Unternehmensgruppe übernimmt die Hans Holzner Hoch-, Tief- und Straßenbau GmbH.

 Hans Holzner